DE
EN

Die Cellistin

Studium

Friederike Kienle studierte an den Musikhochschulen und Akademien in Hannover, Mailand, Cremona, Fiesole, Siena und Trossingen, bei Rocco Filippini, Antonio Meneses, David Geringas und Sadao Harada. Ihr großes Interesse an der Orchesterliteratur vertiefte sie durch Praktika und Zeitverträge mit vielen renommierten Orchestern wie dem WDR-Sinfonieorchester Köln, der Radiophilharmonie des NDR Hannover, dem Wuppertaler Sinfonieorchester, dem Boston Symphony Orchestra und dem Stuttgarter Kammerorchester. Friederike Kienle ist Solocellistin der ‚Beethoven Sinfonietta Fukuoka‘ und des ‚Ensemble Pommes² Sapporo‘.

© 2017 Friederike Kienle ♫ „Passion Art Festival Sapporo“